Bürgermeisterwahl Gemeinde Hambühren

Hier klicken: http://wahl.landkreis-celle.de/ivu/bgm2019_hambuehren/index.html?fbclid=IwAR3BhpDe0rOx9jmP06fYNxPi5luOykVxpV9bLqb2jCr-

Veröffentlicht unter Aktuelles

„Hambühren zur Hauptsache machen“

Andreas Ludwig ist der SPD-Kandidat für die Hambührener Bürgermeister-Wahl. Der Sozialdemokrat ist ein erfahrener Lokalpolitiker.

Quelle: „Hambühren zur Hauptsache machen“

Veröffentlicht unter Aktuelles

Darum will die Politik eine Außenstelle des HBG

2020 soll an im Landkreis Celle eine HBG-Außenstelle eingerichtet werden. Auch über das Westkreis-Gymnasium diskutierte der Schulausschuss.

Quelle: Darum will die Politik eine Außenstelle des HBG

Veröffentlicht unter Aktuelles

„Ich möchte was bewegen“

Peter Witting will bei der Bürgermeisterwahl als Einzelkandidat den Coup landen und ins Rathaus einziehen. Der 58-Jährige sieht sich als „Macher“.

Quelle: „Ich möchte was bewegen“

Veröffentlicht unter Aktuelles

Bürgermeisterwahl: Vor dem Neustart

Straßenausbaubeiträge und Ortsentwicklung sorgten am Montag beim CZ-Podium zur Bürgermeisterwahl in Hambühren für lebhafte Diskussionen.

Quelle: Bürgermeisterwahl: Vor dem Neustart

Veröffentlicht unter Aktuelles

„Ich bin ein sozialer Mensch“

Carsten Kranz möchte als parteiunabhängiger Bewerber bei den Hambührenern punkten. Mit ihm dürfte frischer Wind ins politische Hambühren kommen.

Quelle: „Ich bin ein sozialer Mensch“

Veröffentlicht unter Aktuelles

Die vier Bürgermeister-Kandidaten

Hambühren: Einen intensiven und fairen Schlagabtausch haben sich am Montagabend die vier Bürgermeister-Kandidaten in Hambühren geliefert. Andreas Ludwig (SPD), Edmund Hoffmann (CDU) sowie die beiden parteilosen Bewerber Carsten Kranz und Peter Witting (von links) stellten sich vor rund 350 Bürgern in der Heideblüte den Fragen von CZ-Chefredakteur Ralf Leineweber und Lokalredakteur Simon Ziegler. Inhaltlich ging es vor allem um die Themen Straßenausbaubeiträge, Ortsentwicklung und ein mögliches Westkreis-Gymnasium. Bei der nicht repräsentativen Probeabstimmung am Ende der rund zweistündigen Veranstaltung hatte Kranz die Nase vorne. Er erhielt 46,9 Prozent der abgegebenen Stimmen. Für Witting und Ludwig votierten jeweils 19,8 Prozent der Bürger. 13,5 Prozent wollen Hoffmann im Amt sehen. Bei der Wahl am kommenden Sonntag sind etwa 8500 Hambührener stimmberechtigt.

Quelle: https://www.cellesche-zeitung.de/Celler-Land/Hambuehren/Buergermeister-Wahl-Probeabstimmung-Carsten-Kranz-hat-Nase-vorne

Veröffentlicht unter Aktuelles