Maßnahmen des Bistum Hildesheim

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verringern und um vermeidbare Risiken für kirchliche Mitarbeitende und Gläubige möglichst auszuschließen, wurden mehrere Maßnahmen getroffen.

  • Alle Gottesdienste und Veranstaltungen in den Pfarrgemeinden sind bis auf Widerruf ausgesetzt.

  • Firmungen und Feiern der Erstkommunion bis zu den Sommerferien werden verschoben werden.

  • Alle Verwaltungseinrichtungen (u.a. Pfarrbüros) sind ab sofort für den Publikumsverkehr geschlossen.

Die gesamte Übersicht der Maßnahmen des Bistums finden Sie auf der Seite des Bistums.    Zur Seite des Bistums

Ab sofort werden werktags um 18.30 Uhr und Sonntags um 10.00 Uhr Gottesdienste aus dem Dom über die Internetseite des Bistums übertragen. Samstags um 18.30 Uhr wird eine Vesper gefeiert.    Zur Übertragung der Gottesdienste

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.