Das Bauteil ist 14 Tonnen schwer und größtenteils aus zwei Zentimeter dickem Stahl in Hambühren zusammengeschweißt worden. Nun wird es entlang der Unterführung einbetoniert.https://www.weser-kurier.de/region/osterholzer-kreisblatt_artikel,-endspurt-beim-laermschutz-_arid,1747234.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.