Die CDU-Landtagsabgeordneten Thomas Adasch und Jörn Schepelmann begrüßen das ÖPNV-Förderprogramm für 2018 des Niedersächsischen Wirtschaftsministers Bernd Althusmann. Darin enthalten sind insgesamt 270 Einzelprojekte mit einem Gesamt-
Investitionsvolumen von rund 156 Millionen Euro.

CELLE. Im Wahlkreis Celle mit den Gemeinden Hambühren und Wietze sind zwei Einzelprojekte dabei. So wird bei der CeBus die Beschaffung von fünf Bussen für insgesamt rund 1,3 Millionen Euro unterstützt. Die Gemeinde Hambühren bekommt für die Erneuerung von drei Bushaltestellen Fördergelder des Wirtschaftsministeriums, dabei soll vor allem die Barrierefreiheit sichergestellt werden. „Der ÖPNV ist für die Verbindung von Menschen und der Wirtschaft im Landkreis Celle unverzichtbar. Die neuen Fördergelder für den ÖPNV sind ein wichtiger Schritt für Mensch, Umwelt und den Standort Celle“, sagte Adasch. Und auch Schepelmann begrüßt das Förderprogramm: „Es ist eine gute Sache, dass auch Kommunen im Landkreis Celle profitieren.“ http://www.cellesche-zeitung.de/S5348281/ffentlicher-Nahverkehr-in-Celle-bekommt-Finanzspritze

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.