Fördermittel-Affäre in Hambühren

Hambührens Bürgermeister Thomas Herbst musste vor Gericht eine Niederlage einstecken.

Die Gemeinde Hambühren hat im Prozess um versenkte Fördermittel vor dem Verwaltungsgericht Lüneburg eine Niederlage erlitten. Die drei Kläger haben allesamt Recht bekommen. Die Kläger sind im Hambührener Rathaus bekannte Gesichter: Altbürgermeister Rüdiger Harries, der ehemalige Sozialamtsleiter Ronald Ehmann und der amtierende Bauamtschef Niels Jürgensen.

Artikel folgt

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s