Bundespolizei warnt

Neue Betrugsmasche auf Bahnhöfen und in Zügen

Derzeit machen sich wieder vermehrt Diebesbanden an den Gepäckstücken von schlafenden Reisenden zu schaffen. Die Diebe steigen gezielt in die haltenden Fernzüge ein, gehen durch die Wagen und sammeln Wertgegenstände von schlafenden Passagieren ein. Noch im gleichen Bahnhof verlassen die Täter wieder den Zug. Auch die Bundespolizei warnt vor den Trickdieben: Geben Sie besonders im Gedränge, auf Rolltreppen oder beim Ein- und Aussteigen in die Züge auf Ihre Wertgegenstände acht.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s