Firmenfahrzeuge aufgebrochen

In der Nacht zu Freitag wurden im Bereich Hambühren vier Transporter verschiedener Firmen aufgebrochen. Als die Mitarbeiter am Freitagmorgen ihre Arbeit aufnehmen wollten, fanden sie die Fahrzeuge aufgebrochen und ohne Werkzeuge vor.
.
Offenbar hatten es die Täter auf Werkzeuge aller Art abgesehen. Betroffen waren Kleintransporter der Hersteller VW und Opel, die in den Straßen „Bukallee“, „Bussardweg“ und in der „Mittelstraße“ abgestellt waren. In der Straße „Am Ring“ versuchten die Täter das Türschloss von einem Iveco auszubauen, scheiterten aber.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizei Wietze unter der Rufnummer (05146) 500090 entgegen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s