Neue Einbruchmasche – fieser Fahrradtrick

sdfnjsajdfjsjdhfEinem in einem Einfamilienhaus wohnenden Ehepaar im Alter von50-60 Jahren ist vom Hof ein Fahrrad gestohlen worden. Eine Diebstahlanzeige ist nicht erfolgt, weil das Fahrrad alt und klapprig, nicht angeschlossen und ohnehin fast abgängig war. Zwei Tage später stand das Fahrrad wieder auf dem Hof mit einem auf dem Gepäckträger festgeklemmten Briefumschlag. Der Inhalt bestand aus einem kurzen Entschuldigungsschreiben und zwei Theaterkarten. Im Schreiben stand etwa:

.“Hallo meine übermütigen Söhne haben sich einen schlechten Scherz erlaubt und das Fahrrad unerlaubt ausgeliehen, Ich möchte mich dafür vielmals entschuldigen. Als kleine Wiedergutmachung sind für kommenden Samstag zwei Theaterkarten beigefügt.”

Das Ehepaar war hocherfreut über die noble Entschädigung und hat die Theaterkarten natürlich nicht verfallen lassen. Als die Beiden frohgestimmt am Samstagabend aus dem Theater zurückkamen und die Wohnungstür aufschlossen, bot sich Ihnen ein chaotisches Bild. Die Wohnung war völlig durchwühlt. Der Schmuck und alle weiteren wertvollen Gegenstände waren nicht mehr vorhanden. Die Schadenssumme war fünfstellig. Die kriminelle einfallsreiche Energie der Einbrecher ist scheinbar unbegrenzt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s