Arrest für Serientäterin aus Hambühren

nachgereichtDiebstahl von Autokennzeichen, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Sachbeschädigung – wegen zwölf Straftaten musste sich eine 18-Jährige aus Hambühren vor dem Amtsgericht Celle verantworten. Das Urteil fiel bereits nach wenigen Stunden: Die junge Frau wurde für elf Taten verurteilt, der zwölfte Vorwurf ließ sich laut Gericht nicht erhärten. Nun soll sie ein Wochenende in sogenannten Freizeitarrest und 40 Arbeitsstunden in einer sozialen Einrichtung leisten.  Hier der Filmbeitrag vom NDR

Leserkommentar beim NDR: „Wann begreifen Institutionen und Behörden dass dieses Drama juristisch nicht zu lösen ist. Nach abgeleisteten Sozialstunden und einem Wochenendarrest wird die Jugendliche weitermachen, weil die Ursache für ihr delinquentes Verhalten nicht erkannt und behandelt wurde. Sind denn Ärzte und Gutachter nicht in der Lage das zu erkennen und weiteres zu veranlassen?“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s