Prozess am Amtsgericht beginnt in etwa zwei Wochen

Die 18-Jährige steht nach Informationen von NDR 1 Niedersachsen bald wegen etwa eines Dutzends Fällen möglicher Sachbeschädigung in Celle vor Gericht. Das Amtsgericht hat ein psychologisches Gutachten in Auftrag gegeben. Ein Ergebnis liegt bislang nicht vor. Der Prozess am Amtsgericht beginnt in etwa zwei Wochen. Unterdessen hat sich der Landtagsabgeordnete Thomas Adasch (CDU), der ebenfalls aus Hambühren stammt, erneut in dem Fall zu Wort gemeldet. „Die Vorgeschichte ist ja bekannt. Nach wie vor besteht aus meiner Sicht ein dringender Handlungsbedarf vonseiten der Justiz in Zusammenarbeit mit der Jugendbehörde, um zum Schutz der jungen Frau wie der Bürger weitere Eskalationen zu verhindern und möglichst schnell zu belastbaren Ergebnissen zu kommen“, so Adasch.

Der Politiker hatte sich Mitte September 2016 in der Angelegenheit an das niedersächsische Justizministerium gewandt. „Im dringenden Verdacht steht eine mittlerweile 18-jährige Schülerin, gegen die die Staatsanwaltschaft Celle bereits im Mai 2016 Anklage erhoben hat“, schrieb Adasch damals. Auch eine Unterschriftenaktion hatte er mit einigen Mitstreitern aus Hambühren gestartet, um auf die Serie von Sachbeschädigungen hinzuweisen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s