Straftaten in Hambühren: Adasch schreibt an Justizministerin

Hambühren: Seit Monaten hält eine Serie von Vandalismusfällen und Brandanschlägen die Bevölkerung in Atem. Begonnen mit Kennzeichendiebstählen im vergangenen Winter steigerte sich der Vandalismus in Hambühren immer weiter. Zunächst wurden Autos zerkratzt, dann Reifen zerstochen und zuletzt kam es zu schweren Brandstiftungen. Bislang wurden rund 150 Taten angezeigt. Der Hambührener CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Adasch hat sich nun mit einem Brief an die Niedersächsische Justizministerin, Antje Niewisch-Lennartz, gewendet. / Quelle: CZ

adasch-hambuehren-justizministerin

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s