Bis zu 140.000 Euro pro Anlieger gefordert

…. aber ob die Anwohner einen Kreisel, Fahrradwege auf jeder Fahrbahnseite und viele Extras wirklich bräuchten, „dazu wurden sie nie gefragt“.

Bis zu 140.000 Euro pro Anlieger werden gefordert – „Ich bin so fertig, dass ich nicht mehr schlafen kann“. 9,5 Millionen Euro soll der Ausbau einer Straße in Stade insgesamt kosten. 1,5 Millionen Euro davon sollen die 160 Anlieger selbst tragen. Ein Genehmigungsverfahren gab es allerdings nicht. Anwohner berichten von schlaflosen Nächten und ihren Sorgen, einen Kredit aufnehmen zu müssen. Die ersten Raten werden mit Baubeginn fällig.

Hier der ganze Artikel: http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/strassenbau-in-stade-bis-zu-140-000-euro-pro-anlieger-gefordert-ich-bin-so-fertig-dass-ich-nicht-mehr-schlafen-kann-a1928501.html

http://www.tageblatt.de/lokales/aktuelle-meldungen_artikel,-Strassenbausatzung-Kolk-weist-Kritik-aus-Schoelisch-zurueck-_arid,1240940.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s