Ehrenamtliche Wohnberatung für Senioren

HAMBÜHREN. Viele Besucher interessierten sich für die Hilfsmittel, die das Leben in den eigenen 4 Wänden leichter machen können. Von kleinen den Dingen im Haushalt bis zur Einstiegshilfe im Auto, von Hilfen im Bad, über Rollatoren für innen und außen, bis hin zum elektrischen Miniscooter war alles vertreten.

Die ehrenamtliche Wohnberatung und das Seniorenbüro Hambühren hatten mit freundlicher und fachkompetenter Unterstützung eines Sanitätshauses in der Seniorenbegegnungsstätte an 2 Tagen ein breites Angebot an Hilfsmitteln bereit gestellt, die ausführlich erklärt, vorgeführt und gerne auch ausprobiert werden durften. Natürlich war alles nur eine kleine Auswahl – es gibt viele Variationsmöglichkeiten – gerade bei Rollatoren und Rollstühlen. Hier spielten vor allem das Gewicht und die praktische Klappbarkeit eine wichtige Rolle. Die Besucher staunten nicht schlecht, welche Hilfen es gibt, Dinge zu erleichtern und von denen man noch nie etwas gehört und gesehen hatte.

Die ehrenamtliche Wohnberatung findet in Kooperation mit dem Senioren- und Pflegestützpunkt statt. Der nächste Beratungstermin mit Heidi Willuhn findet am sechsten Juli von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr im Rathaus Hambühren, Versonstraße 7 statt. Information und Anmeldung: 05084/911032

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s