Wann muss man als Rentner Einkommensteuer zahlen?

Rentenbesteuerung: Wann muss man als Rentner Einkommensteuer zahlen?

Bis zum Jahr 2004 galt, dass Arbeitnehmer ihre Rentenbeiträge versteuern und dafür im Ruhestand weitestgehend Ruhe haben. Dies änderte sich mit Einführung des Alterseinkünftegesetzes im Jahr 2005. Ab diesem Zeitpunkt müssen Ruheständler ihre gesetzlichen Renten versteuern (Rentenbesteuerung). Es kann also durchaus damit gerechnet werden, dass man als Rentner Post vom Finanzamt bekommt, in der man aufgefordert wird eine Steuererklärung abzugeben. So mancher Rentner mag daraufhin in Panik verfallen. Doch muss tatsächlich jeder Rentner Steuern zahlen? Gibt es nicht Freibeträge, die zu berücksichtigen sind?

Immer mehr Renter müssen Steuern zahlen. Am 1. Juli 2016 steigen zudem die Renten. Dann werden laut einem Bericht des DAWR wieder mehr Rentner steuerpflichtig.

Wann muss man als Rentner Steuern zahlen?

Ein Rentner muss einfach gesagt dann Steuern zahlen, wenn er ein Einkommen aufweist, das über dem Grundfreibetrag liegt. Doch ganz so einfach, ist es doch nicht.

Zunächst hängt die Höhe der zu versteuernden Rente davon ab, in welchem Jahr der Steuerpflichtige in Rente gegangen ist. Ist ein Rentner etwa im Jahr 2005 in den Ruhestand gegangen, muss er nur 50 Prozent seiner jährlichen Rente versteuern. Der steuerpflichtige Betrag erhöht sich aber jedes Jahr. Dazu folgende Tabelle:

Einkommensteuerpflichtiger Rentenanteil
Jahr des Rentenbeginns Steuerpflichtiger Betrag in Prozent
2005 und früher 50
2006 52
2007 54
2008 56
2009 58
2010 60
2011 62
2012 64
2013 66
2014 68
2015 70
2016 72
ab 2040 100

Die aufgrund der Tabelle ermittelte steuerpflichtige Rente muss aber nicht unbedingt versteuert werden. Vielmehr ist nun der Grundfreibetrag zu berücksichtigen. Zudem berechnet sich die Einkommenssteuer nach dem progressiven Steuersatz. Dies bedeutet: Je höher die Rente ist, desto größer der Steuersatz.

Beispielberechnung für Versteuerung der Rente

Zur Veranschaulichung folgendes Beispiel: Der verheiratete Rentner Hans-Joachim ist im Jahr 2005 in Rente gegangen und erhält im Jahr 2015 eine Rente von insgesamt 20.000 Euro. 50 % von dem muss er versteuern, also 10.000 Euro. Da er und seine ebenfalls in Rente befindliche Ehefrau keine weiteren Einnahmen haben und damit unter dem Grundfreibetrag von 16.944 Euro (Jahr 2015) liegen, müssen sie keine Einkommenssteuer zahlen (Lesen Sie hier mehr zum Grundfreibetrag und die Höhe des Grundfreibetrags).

Wäre aber Hans-Joachim unverheiratet, würde er über dem Grundfreibetrag für Alleinstehende von 8.472 Euro liegen. Der überschießende Betrag von 1.528 Euro stellt dann steuerpflichtiges Einkommen dar.

Zu beachten ist aber, dass regelmäßig von dem Einkommen noch Abzüge vorgenommen werden können. So können Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge sowie kleinere Pauschbeträge abgezogen werden. Das zu versteuernde Einkommen dürfte dann am Ende nicht höher als 8.472 Euro, damit Hans-Joachim keine Steuern zahlen muss.

Sind zusätzliche Einnahmen eines Rentners zu versteuern?

Erhält ein Ruheständler nicht nur eine gesetzliche Rente, sondern auch Einnahmen aus Vermietung, Verpachtung, privaten Renten sowie aus einer selbstständigen oder nicht selbstständigen Arbeit, so sind diese steuerlich zu berücksichtigen. Eine Ausnahme besteht natürlich für die sogenannten 450-Euro-Jobs.

Kann die Steuerlast verringert werden?

Die Steuerlast kann tatsächlich verringert werden. So können bestimmte Kosten dazu führen, dass das steuerlich zu berücksichtigende Jahreseinkommen sinkt. Dies gilt für folgende Kosten:

  • Sonderausgaben (Bsp.: Beiträge zur Kranken-, Pflege- und Haftpflichtversicherung sowie Spenden)
  • Außergewöhnliche Belastungen (Bsp.: Kosten für ärztliche Behandlungen, Medikamente, Unterbringung in ein Pflegeheim und Beerdigungen)
  • Werbungskosten (Bsp.: Gewerkschaftsbeiträge, Kreditzinsen, Beratungskosten im Zusammenhang mit der Steuererklärung)
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s