VdK-Ortsverband Hambühren-Ovelgönne 2016

HAMBÜHREN-OVELGÖNNE. Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung des VdK Ortsverbandes Hambühren-Ovelgönne zum wiederholten Male in den heimeligen Räumen des idyllisch gelegenen „Lüßmann`s Hof“ in Hambühren I statt.

Bei Kaffee, Schnittchen und leckerem selbstgebackenem Kuchen begrüßte der 1. Vorsitzende Heinrich Narjes die mit über 50 Teilnehmern zahlreich erschienenen Mitglieder und Gäste, hier besonders die Kreisgeschäftsführerin Maria von Grönheim, den Bürgermeister der Gemeinde Hambühren, Thomas Herbst, die Kreisverbands-frauenbeauftragte Gudrun Fenske, sowie den Kreisschatzmeister Achim Harms. Kreisverbandsvorsitzender Harry Opel musste leider aus terminlichen Gründen absagen. Insbesondere wurden in seinen Grußworten die vielen Neumitglieder mit einbezogen! Die Grußworte wurden vom Kreisschatzmeister Achim Harms verlesen.

Danach ging man zu den einzelnen Tagesordnungspunkten über:

Nach Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und der Beschlussfähigkeit, sowie der anschließenden Genehmigung der Tagesordnung, gedachten die Anwesenden der im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder Paul Weiss, Karl-Heinz Ludwig, Horst Krügener, Ingrid Rohde und Hans Hindriks mit einer Schweigeminute.

Anschließend verlas die Schriftführerin Barbara Gersi-Hofmann das Protokoll der letztjährigen Mitgliederversammlung, welches im Anschluss einstimmig genehmigt wurde.

Es folgte nun der ausführliche Bericht des 1. Vorsitzenden über die im vergangenen Jahr geleistete Vorstandsarbeit. Er rief damit die durchgeführten Aktionen, Veranstaltungen und Sitzungen wieder in Erinnerung. Hier sei im Besonderen die gelungene Gestaltung und Druck des ersten VdK-Mitteilungsblattes „Allerseits“ für den OV Hambühren-Ovelgönne, federführend durch die Mitglieder Christel Frederick-Kock und Rolf Zimmermann zu erwähnen. Zu nennen ist auch die Flyererstellung mit Infos zu Kontakt- und Veranstaltungs- daten, die Briefverteilung mit persönlichen Einladungen zu den jeweiligen Veranstaltungen. Ebenso wurde die Öffentlichkeitsarbeit forciert, indem laufend Berichte und Fotos über Ereignisse sowie Veranstaltungen an das jeweilige kommunale Mitteilungsblatt und an die regionale Presse herausgegeben wurden.

Desweiteren beteiligte sich der OV Hambühren-Ovelgönne im vergangenen Jahr verstärkt und ehrenamtlich bei der Unterstützung der hauptamtlichen Mitarbeiter des „Senioren und Pflegestützpunkt Niedersachsen“ durch Besetzung der Telefonzentrale in Celle (an 80 Tagen mit ca. 320 Stunden).

Darüber hinaus engagiert sich der OV an der bundesweiten VdK Kampagne „Weg mit den Barrieren“ durch Aktionen, Publikationen und der Aufforderung, entdeckte Barrieren dem VdK zu melden!

Äußerst erfreut konnte der Vorsitzende den Mitgliedern mitteilen, dass die Volksbank Südheide, Filiale Hambühren, dem Ortsverband dankenswerter Weise für die Anschaffung eines PCs zur Verbandsarbeit einen Betrag von 400 € zur Verfügung gestellt hat. Vielen Dank dafür!

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der zurückliegenden Vorstandsarbeit sei auch gewesen, den persönlichen Informationsaustausch zwischen Vorstand und Mitgliedern deutlich zu verbessern.

Aufgrund des Ausscheidens der langjährigen Kassenwartin Liane Olbrich wurde eine Umstrukturierung innerhalb des Vorstandes vorgenommen. Kommissarisch wurde durch Vorstandsbeschluss als neue Kassenwartin Barbara Gersi-Hofmann und als neuer Schriftführer Rolf Zimmermann, gewählt.

Zum Schluss seines Berichtes konnte Heinrich Narjes wiederum eine weiterhin positive Mitgliederentwicklung bekanntgeben. So konnten alleine im vergangenen Jahr 38 Neumitglieder begrüßt werden. Für die Zukunft des OV Hambühren-Ovelgönne stimme ihn diese Entwicklung mehr als optimistisch.

Gleichzeitig bat er darum, im Werben um neue Mitglieder nicht nachzulassen, die vielen Vorteile einer Mitgliedschaft im mit Abstand größtem Sozialverband (in Deutschland deutlich über 1,7 Mio. Mitgliedern) deutlich zu machen und somit den Sozialverband VdK nach dem Motto „Gemeinsam sind wir stärker“ in der Durchsetzung seiner Ziele zu stärken.

Abschließend bedankte er sich ausdrücklich bei seinem Vorstand und den beiden Kassenprüfern für die Unterstützung und die geleistete Arbeit, ohne deren Engagement Vieles nicht machbar gewesen wäre!

Es folgte nun der Bericht der Frauenbeauftragten Frau Christel Frederick- Kock. Sie vermittelte den Anwesenden einen Überblick die von ihr im vergangenen Berichtszeitraum geleistete Arbeit, wobei ein Höhepunkt die redaktionelle Mitarbeit an der Erstellung des neuen Mitteilungsblattes darstellt, sowie die intensive Mitgliederbetreuung einen weiteren Schwerpunkt bildete. Mit dem Ausblick auf im kommenden Jahr geplante Aktionen beendete sie ihren Vortrag.

Als nächstes erfolgte die Bekanntgabe des Kassenberichtes. Der von der bewährten Kassenwartin sehr detailliert und nachvollziehbar vorgetragene Bericht ergab eine als gut zu bezeichnende Kassenlage. Nach einer erfolgten unangemeldeten Kassenprüfung durch die Revisoren Regina Krekel und Uwe Jorek, konnte Uwe Jorek in seinem Kassenprüfungsbericht der Kassenwartin eine ordentliche, lücken- und fehlerlose Buchführung bescheinigen. Dem daraufhin gestellten Antrag auf Entlastung des gesamten Vorstandes stimmten die Mitglieder einstimmig zu.

Als nächsten Punkt in der Tagesordnung standen die Ehrungen a: für langjährige Mitgliedschaft und b: für langjährige treue Mitarbeit im Vorstand auf dem Programm. Vorgesehen war es, fünf Mitglieder für ihre langjährige Treue zum VdK persönlich auszuzeichnen. Leider waren zwei aus verschiedenen Gründen nicht anwesend. Sie bekommen ihre Urkunde, Jubiläumsnadel und Blumenpräsent bei einem Hausbesuch nachgereicht.

Geehrt werden sollten für 10-jährige Mitgliedschaft: Frau Wiebke Zöllner und Herr Henry Genz. Vor Ort geehrt wurden: Herr Hans-Heinrich Plat für 10 Jahre treue Mitgliedschaft, Herr Uwe Rohde für 10 Jahre treue Mitgliedschaft. Ganz besondere Ehrung erfuhr: Frau Marlies Wegener für 40 Jahre treue Mitgliedschaft im VdK (mit Nadel, Urkunde, Blumen und Präsentkorb).

Zusammen mit der Überreichung der Urkunden, Jubiläumsnadeln, Blumenpräsenten und Präsentkorb durch die Kreisgeschäftsstellenleiterin, dem Kreisschatzmeister und dem Ortsverbandsvorsitzenden wurden auch Grußbotschaften des Landesverbandes Niedersachsen/Bremen, sowie auch die der Landesverbandsvorsitzenden Frau Ute Brandt übermittelt, worin nochmal die dankbare Anerkennung und Würdigung für die Treue und Verbundenheit der Ausgezeichneten zu ihrem VdK zum Ausdruck gebracht wurde.

In seinem nun folgenden Bericht informierte der Kreisschatzmeister Achim Harms (stellvertretend für den Kreisvorsitzenden) in einem Rück- und Vorblick über das Geschehen im Kreisverband.

Anschließend stellte sich die neue Kreisgeschäftsführerin Frau von Grönheim den Anwesenden vor und erläuterte einige wesentliche Aspekte ihrer zukünftigen Arbeit. Auch über ihre bisherigen Tätigkeiten in der Kreisgeschäftsstelle konnte sie einiges Wissenswertes berichten. Mit dem Wunsch auf eine vertrauensvolle, fruchtbare und längerfristig angelegte Zusammenarbeit zwischen Ortsverband und Geschäftsstelle schloss sie ihren Bericht.

Im letzten Tagungsordnungspunkt „Verschiedenes“ richtete der 1. Vorsitzende den Fokus auf die noch geplanten Veranstaltungen in 2016 und warb um weiterhin rege Teilnahme an den selbigen!

Zu guter Letzt bedankte er sich ausdrücklich bei der Gärtnerei Zühlke für deren erneute Bereitschaft, wie auch in den vergangenen Jahren, dem VdK Ortsverband herrliche Blumenpräsente für die Jubilare zu spenden.

Mit guten, informativen, kreativen sowie interessanten Gesprächen zu vielfältigen Themen klang die harmonische Veranstaltung aus.

Heinrich Narjes

Quelle: Celler Presse

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s