Regierung will Bienenkiller zulassen!

Albert EinsteinWenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, kein Mensch mehr.“  –  Albert Einstein

hambühren bienen bürgerinitiative 3

Neonikotinoide sind für Bienen tödlich. Letztes Jahr noch hat Agrarminister Schmidt die Pestizide deswegen verboten. Jetzt gibt er dem Druck von Bayer, BASF und Co. nach – und könnte die Bienenkiller schon in den nächsten Tagen wieder erlauben.

Neonikotinoide sind für Bienen tödlich, für Bayer und BASF ein großes Geschäft. Unterzeichne – und rette die Bienen:   Regierung will Bienenkiller zulassen!

In den letzten 20 Jahren hat die Besorgnis über die Auswirkungen der systemischen Pestizide auf eine Vielzahl nützlicher Arten stetig zugenommen. Allerdings wurden die wissenschaftlichen Ergebnisse bisher noch nicht als schlüssig betrachtet.

Die „Task Force on Systemic Pesticides“, eine internationale Arbeitsgruppe unabhängiger Wissenschaftler, hat die verfügbare Literatur (>800 Berichte, welche von anderen Wissenschaftlern begutachtet wurden (peer reviewed) genauestens analysiert und konnte feststellen, dass es ausreichend deutliche Schadensnachweise gibt, um die Notwendigkeit einer erneuerten Gesetzgebung zu belegen.

Weltweite Bedrohung für die Biodiversität und die Ökosystem- Funktionen befürchtet

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s