Nach Ausschreitungen in Aschaffenburg: Herrmann stellt Visa-Abkommen mit Türkei in Frage

„Der türkisch-kurdische Konflikt darf nicht auf deutschem Boden ausgetragen werden“. Deshalb müsse genau geprüft werden,“wen wir da in unser Land lassen, wenn wir über Visaerleichterungen für die Türkei sprechen.“

http://www.spiegel.de/video/extra-3-affaere-regierungs-pk-zu-erdogan-protest-video-1662282.html

Visafreiheit für Kurden in der Türkei – „Alle werden nach Deutschland gehen“

Der Deal der EU mit der Türkei im Kampf gegen die Flüchtlingskrise könnte paradoxe Folgen haben: Obwohl eigentlich der Zustrom von Flüchtlingen begrenzt werden soll, könnte die vereinbarte Visafreiheit für Türken eine neue Massenbewegung in Gang setzen.

http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_77376790/visafreiheit-fuer-tuerkei-kommen-viele-kurden-nach-deutschland-.html

Quelle: Nach Ausschreitungen in Aschaffenburg: Herrmann stellt Visa-Abkommen mit Türkei in Frage

http://www.deutschlandfunk.de/nahost-experte-michael-lueders-die-tuerkei-spielt-ein.694.de.html?dram:article_id=342309

http://www.deutschlandradiokultur.de/usa-tuerkei-erdogans-doppelboedige-politik.1008.de.html?dram:article_id=349580

http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/suche/detail/-/specific/Die-Meinung-Der-ignorierte-Krieg-1087755054

http://www.migrationsrecht.net/nachrichten-auslaenderrecht-europa-und-eu/viaabkommen-eu-tuerkei.html

http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_77376790/visafreiheit-fuer-tuerkei-kommen-viele-kurden-nach-deutschland-.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s