Hinter BKA-Warnung vor Locky verbirgt sich ein Virus

AchtungZurzeit macht eine Mail mit dem Betreff „Offizielle Warnung vor Computervirus Locky“ die Runde. Darin wird behauptet, dass das Bundeskriminalamt in Kooperation mit Herstellern von Antiviren-Software einen Sicherheitsratsgeber veröffentlicht hat. Diese Tipps sollen helfen, sich vor dem schon seit längerer Zeit kursierenden Erpressungs-Trojaner Locky zu schützen. Dabei handelt es sich aber nicht um ein Schutzprogramm, sondern um einen Trojaner. Die angegebene E-Mail-Adresse namens impressum-bka-internetauftritt@bka.de haben die Online-Ganoven scheinbar von der Website des BKA kopiert.
heise.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s